Vereins-News-Ticker

 

+++ Liebe Vereinsmitglieder, hier gibt es die letzten Neuigkeiten/Ereignisse vom Verein!+++

 

+++Premiere gelungen: Der erste DTSA UW-Foto-1-Kurs vom Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt e.V.+++

Am Samstag, den 11.08.2018 fand der erste DTSA UW-Foto 1 – Kurs vom Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt e.V. in Landsberg statt.
Bedauerlicherweise war die Zahl der Anmeldungen sehr gering. Dennoch hielten Organisatorin Doreen Liebich und Veranstaltungsleiter Olaf Reinhardt dankenswerterweise an ihrem Plan fest und mit ein paar Anpassungen erwartete uns ein informativer und abwechslungsreicher Ausbildungstag. Wir, das sind vier fotobegeisterte Taucher vom TC „Atlantis“ Hettstedt e.V. Bereits am Freitag angereist konnten wir uns schon mal beim gemeinsamen Grillen kennen lernen und einen tollen Nachttauchgang unternehmen.

Am Samstag ging es dann nach dem gemeinsamen Frühstück mit dem 1. Theorieblock los. Olaf referierte zunächst über die Besonderheiten beim Fotografieren in der Unterwasserwelt. Dass die Tauchphysik (besonders die Optik) für den angehenden UW-Fotografen eine wichtige Rolle spielt hatten wir ja bereits vermutet, aber wer denkt schon an Umweltschutz und Tauchsicherheit?
Ein weiterer wichtiger Programmpunkt waren Wartung und Pflege. Hier haben wir jede Menge Informationen, Tipps und Tricks mit auf den Weg bekommen.

Es folgten Grundlagen der Bildgestaltung, welche uns mittels Beispielbildern nahe gebracht, und die wir mit ein paar „Trockenübungen“ im Klassenraum ausprobieren konnten. Bildaufbau, Aufnahmeperspektiven, Kontraste, Farben…nun waren wir gerüstet für unseren 1 Tauchgang. Wir wurden in Gruppen eingeteilt und erhielten Aufgaben, welche Fotos wir für Olaf wieder mit aus dem Wasser bringen sollten. Fotos mit Motiven aus der Augen-, Frosch-, und Vogelperspektive, mit erkennbarem Vorder-, Mittel- und Hintergrund und auch noch mit Einsatz erkennbarer Gestaltungsmittel wirkten ganz schön viel. Jetzt muss nur noch der Fisch still halten. Doch dank der Opferbereitschaft von Olafs Tochter konnten wir diverse Spielzeugtiere mit unter Wasser nehmen. So mussten wir uns nicht auf die Suche nach einem Motiv begeben und konnten uns ganz den gestellten Aufgaben widmen.
Nach dem Tauchgang und gestärkt vom Mittagessen wurden die Bilder vom 1. Tauchgang ausgewertet. Erstaunlich selbstkritisch wurden die Bilder vom jeweiligen Fotografen vorgestellt und erläutert. Hinweise und konstruktive Kritik wurden begierig aufgenommen.
Im Anschluss folgte der 2. Theorieblock, welcher sich mit Nah- und Makrofotografie, Fotografieren mit Normalbrennweite und den Grundzügen der Bildbearbeitung beschäftigte.
Soviel neues Wissen muss ausprobiert werden. Auf zum 2. Tauchgang.
Wieder bekamen wir Aufgaben. Diesmal sollten Fotos mit Nah- und Makroaufnahmen, mit Weitwinkel und Normalbrennweite unter Einbeziehung von Bildgestaltungskriterien entstehen.
Mit „unseren“ Spielsachen ausgestattet ging es ins Wasser. Diesmal sollte aber auch der Tauchbuddy als Motiv herhalten und Bereiche im See gefunden werden, an welchen man Reflexionen ins Foto bringen kann. Schön dass es in Landsberg Seerosen gibt.
Nach einem bildreichen Tauchgang und der Auswertung der Ausbeute sollte der Erlebnis-und informationsreiche Tag dem Ende entgegen gehen. Auf unseren Wunsch hin erläuterte uns Olaf noch ein wenig mehr zum Thema Bildbearbeitung.
Zum Abschluss erhielten alle den begehrten DTSA-Einkleber und die DTSA-Karte.

Ein großer Dank geht an Doreen und Olaf für diesen gut vorbereiteten und sehr gut durchgeführten Kurs.
Als Fazit bleibt nur zu sagen: Premiere gelungen, weiter so.

Obwohl wir die kleine Runde sehr genossen haben, wünschen wir uns dennoch bei zukünftigen UW-Foto-1-Kursen ein stärkeres Interesse an dieser schönen Seite des Tauchsports. Vom absoluten UW-Foto-Einsteiger bis hin zum routinierten Kompaktkameraautodidakten – hier lernt jeder noch etwas dazu. Zudem ist der DTSA UW-Foto 1-Kurs ganz nebenbei auch die Grundlage für alle weiteren DTSA UW-Foto-Kurse.
Also, nehmt die Chance war und bildet Euch weiter.

Michael Kausch
Vorsitzender
TC„Atlantis“ Hettstedt e.V.

 

+++Dem Tauchschein mit dem Tauchclub Atlantis Hettstedt einen Schritt näher!+++

Ein großes Aufatmen raunt am Abend des 07.05.2018 durch die Menge, als wir die positiven Ergebnisse der schriftlichen Theorieprüfungen bekanntgeben.

Mit viel Wissbegierde, Ehrgeiz und Spaß starteten Anfang Januar 12 Jugendliche und 2 Erwachsene ihre Ausbildung zum CMAS-1-Stern-Taucher. Sowohl Praxisübungen im Hettstedter Schwimmbad als auch 12 Theorieeinheiten, die hin und wieder auch ziemlich trocken sein konnten, standen auf dem Programm. Der Fleiß wurde belohnt! Nun geht es für unsere jungen Tauchanwärter endlich auch im See unter Wasser, um das Gelernte auch dort unter Beweis zu stellen.

 


+++Aufbaukurs „Tauchsicherheit und Rettung“ des VDST Verband Deutscher Sporttaucher e.V. und Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt e.V. beim Tauchbasis Edderitz - Tauchclub Hurrican e.V.+++

Schon lange vorbereitet, fand vom 08.-10.09.2017 ein sehr intensiver Aufbaukurs zu einem der wichtigsten Themen statt, die der Tauchsport zu bieten hat. Unter der kompetenten Leitung der 4 VDST-Tauchlehrer Diana, Jens, Gerd und Peter nahmen insgesamt 12 Tauchsportfreunde des Tauchclub Atlantis Hettstedt e. V. und Tauchbasis Edderitz - Tauchclub Hurrican e.V. teil. Schön, dass sich auch Maik Römhold vom Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt e.V. persönlich von dem überzeugen konnte, was bei uns in Sachen Ausbildung läuft. Auf dem Programm stand zunächst die Theorie zu Rettungs- und Signalmitteln sowie Trockenübungen zu Inhalt und Gebrauch des Rettungskoffers im Vordergrund. Außerdem lernten wir alles Notwendige zur ersten Hilfe, zur Rettungskette bzw. zu den verschiedenen Techniken bei Rettung, Bergung und Transport. Wir diskutierten ebenso darüber, wie es gar nicht erst zum Ernstfall kommt oder wie erste Anzeichen erkennbar sind.

Langsam wurde es jedoch ernst. Am 2. und 3. Tag war Praxis angesagt. Jeder Teilnehmer hatte die Gelegenheit einen „bewusstlosen“ Gerätetaucher aus 6m Tiefe an die Oberfläche und ans Ufer zu bringen. Nachdem diese Übung mit DTG durchgeführt wurde, folgte die Bestätigung ohne DTG, also Apnoe. Wie einige Teilnehmer feststellten, ist Letzteres vor allem „Kopfsache“ und konnte deshalb noch nicht von allen erfolgreich abgeschlossen werden. Hier heißt es weiter: … üben, üben, üben … Ein weiterer Bestandteil der Ausbildung war die Bergung in ein vorhandenes Schlauchboot, welches dankenswerter Weise der Tauchclub Triton e.V. bereitstellte.

Bestätigen konnten alle Teilnehmer das Gelernte im Zuge des abschließenden Übungstauchganges am Sonntag, bei dem unsere Tauchlehrer einen unangekündigten Tauchunfall simulierten. Spätestens hier wurde allen klar, was Teamarbeit bedeutet. Auch hier war wieder alles top durchorganisiert und vorbereitet. Selbst die Rettungsleitstelle, simuliert von Micha, leistete ganze Arbeit. Nochmals vielen Dank an alle Helfer und die 4 Tauchlehrer Diana, Jens, Gerd und Peter.

Nach diesen kräfteraubenden Aktivitäten waren alle froh, dass Heike und René (wie schon das gesamte Wochenende über) bereits die Verpflegung vorbereitet hatten. Alles schmeckte wieder super lecker! Vielen Dank dafür auch an euch.

Und so kann das Wochenende als voller Erfolg in die Geschichte von VDST Verband Deutscher Sporttaucher e.V., Landestauchsportverband Sachsen-Anhalt e.V., Tauchclub Altlantis Hettstedt e.V. und Tauchbasis Edderitz - Tauchclub Hurrican e.V. eingehen. Hoffentlich brauchen wir das Gelernte nie! Und wenn doch, so sind wir jetzt besser als zuvor gewappnet.


+++Spende der Novelis, Nachterstedt für wohltätige Zwecke+++

Anlässlich des "Give 5"-Monat bei Novelis, organisiert Diana Stucki mit unseren Ausbildern ein Schnuppertauchen für Kinder und reichte diese auf Arbeit ein. Ursprünglich wurden 400 EUR unter allen von den Mitarbeitern eingereichten Projekten verlost. Am Ende gewann jedes der 12 Projekt 200 EUR.


+++Jetzt erweitertes Ausbilderteam in unserem Verein+++

Abtauchen, um die Unterwasserflora und -fauna zu bestaunen und dabei die Schwerelosigkeit genießen! Diesem Hobby gehen in unserem Hettstedter Tauchclub 73 Mitglieder nach und jedes Jahr gibt es neue Interessenten, die dazu gern einen Tauchschein bei uns machen möchten. Um der Nachfrage weiterhin gerecht zu werden, sind 4 unserer erfahrenen Taucher auf Reisen nach Kroatien gegangen. Dort absolvierten unsere frisch gebackenen Tauchlehrer-1 (Matthias, Michael und Thomas) und unsere neue Tauchlehrerin-2 erfolgreich Ihre Prüfungen. Damit haben wir ein Spitzenteam bestehend aus 2 Trainer C, 4 TL-1, 2 TL-2, 2 TL-3. Damit können wir nicht nur Anfänger zu souveränen Tauchern ausbilden, sondern das gesamte Spektrum an Tauchausbildungsstufen anbieten.

Folgend der Link zum Bericht auf Landesebene: http://www.landestauchsportverband.de/de/news.htm?news[eintrag]=123

Die Ausbildung im Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) hat einen anerkannt hohen Qualitätsstandard und zusammen mit den Verbänden der CMAS-Germany bietet er ein einheitliches international anerkanntes Ausbildungssystem an.

Sollten Sie interessiert sein, können Sie gern mit uns Kontakt aufnehmen (Details auf www.tc-atlantis.de) oder zu unseren Schwimmbadzeiten im Klubhaus (Mo und Do, 19:00 – 20:00 Uhr) vorbeischauen.


Hallo Sportfreunde,

Für alle Sportfreunde die schon einige Jahre bei uns sind, ist der Sportfreund Gerald Öser kein Unbekannter. Er war Mitglied des TCA seit 1997. Gerald hat am Montag, den 25.04.16 den Kampf gegen den Krebs leider verloren und ist seiner schweren Krankheit erlegen.

Wir trauern mit Geralds Familie.

H.-Holger Leicht
Vorstandsvorsitzender

 

 


+++Neue Vereinskleidung+++

Zur Mitgliederversammlung im März boten wir euch an, neue Vereinskleidung bedrucken zu lassen. Nun ist es soweit! Sie is fertig und wartet in der Taucherkammer auf eure Abholung! Sollte sich im nachhinein jemand ärgern, dass er nix bestellt hat, kann er sich gern an Micha Kausch wenden. Vielleicht ist das eine oder andere für euch über. Ansonsten können wir zu gegebener Zeit auch noch einmal nachbestellen.

Die tollen Klamotten könnt ihr beim nächsten Vereinstauchen bestaunen oder unter folgendem Link auf Fotos anschauen! -> Bilder Vereinskleidung

05.05.2014


+++Schnuppertauchen mit dem Kolpingwerk+++

Der ATLANTIS-Tauchsportverein Hettstedt führte am 25.06.2012 im Freibad Hettstedt ein Schnuppertauchen durch. Teilnehmer waren Kinder der 6.Klassen der Förderschule Hettstedt, die im Rahmen ihres ANTI-Gewalt-Projektes "Fair bleiben!" mit der ANTI-Gewalt-Trainerin Birgit Hohmuth vom Kolping Berufsbildungswerk Hettstedt erste Erfahrungen im Tauchen sammeln wollten. In diesem Projekt lernen die Kids ihre sozialen Kompetenzen hinsichtlich Vertrauen, Akzeptanz, gemeinsames Miteinander, Gewalt freie und deeskalierende Kommunikation, Körpersprache und Kooperation zur Stress- und Gewaltvermeidung im Klassenverband anzuwenden. "Den anderen annehmen so wie er ist, nur mit seinem gegen Regeln verstoßenden Verhalten nicht einverstanden sein" ist hier die Devise. Bei diesem Experiment unterstützten Thomas Sucker und Bernd Rickert die Kinder beim Sammeln von Erfahrungen im und unter Wasser. Trotz frischer Luft- und Wassertemperaturen probierten sich die meisten Kinder erstmalig mit Maske, Flossen und Flasche aus. Fast immer gab es hinterher strahlende, staunende und stolze Gesichter, auch bei den Klassenlehrern, die die Aktion beaufsichtigten. Vier von den Kindern waren so mutig und gingen selbstbewusst mit Thomas auch im Schwimmerbecken auf Grund. Es war für alle Kinder, die Klassenlehrer, AGT-Trainer und Tauchlehrer ein bleibendes Erlebnis: Sch"Nochmal, nochmal!"

15.07.2012


+++Weihnachtstauchen und -feier+++

Wie im letzten Jahr wird unser Weihnachtstauchen und unserer Weihnachtsfeier an einem Tag stattfinden. Tauchen wie gehabt mit Weihnachtsmann, -geschenken und - bäumchen in Löbejün, Feiern werden wir dieses Jahr in Stangerode. Auch dort wird es wieder einige Überraschungen geben. Also, bis zum 17.12.2011!

04.11.2011


+++Gemeinsames Projekt "Antigewalttraining" mit dem Kolpingwerk Hettstedt+++

Diesen Herbst startet unser Verein mal eine ganz andere Art der Ausbildung und des Trainings! Unser Augenmerk wird von Mitte November bis Anfang nächsten Jahres auf integrationsbedürftige Jugendliche vom Kolpingwerk Hettstedt liegen. Wir freuen uns jetzt schon auf die Zusammenarbeit und hoffen darauf, dass dies auch Zuspruch bei den jungen Leuten finden wird.

04.11.11


+++Fahrt nach Sv. Marina, Kroatien+++

Im Jahr 2011 machten wir, wie geplant, wieder eine Fahrt nach Sv. Marina. Falsch, einige aus unserem Verein fuhren sogar zweimal. Einmal Ende Mai und dann noch einmal Anfang Oktober. Wieder ging es in der Nacht vom Freitag zum Samstag los und wir kamen beide Male bei schönem Wetter an diesem idyllischem Plätzchen an. Die Tauchplätze ließen wir auch nicht zu lange warten; wir machten viele ausgiebige Tauchgänge an den bereits kennen gelernten Tauchspots.

Der nächste Termin steht auch schon fest: 09.06.12, 1 Woche. Wer sich mitkommen möchte, kann sich jetzt schon bei Maik anmelden :-)

04.11.2011


+++Erster Kurs „DLRG Silber“ im LTSV-SA+++

Entsprechend dem neuesten Vertrag zwischen VDST und DLRG fand am 27.03.2011 in Sachsen Anhalt erstmals ein Kurs „DLRG Silber“ unter der VDST-Flagge statt. Organisiert und durchgeführt wurde dieser von Detlef Braunroth und Jens Koch. Das Interesse war riesig:  25 Teilnehmer – nicht nur Taucher, sondern auch Flossenschwimmer - aus  Sachsen Anhalt und Thüringen wollten in der Schwimmhalle Halle Neustadt ihre Fitness und Ihr Können unter Beweis stellen.

Vormittags standen Streckenschwimmen mit und ohne zusätzlicher Kleidung, sowie Transportschwimmen auf dem Programm. Alle absolvierten diese Übungen sehr motiviert und zügig. Nach einer kleinen Mittagspause ging es mit der Demonstration und dem Üben von Befreiungsgriffen weiter. Anschließend galt es für alle Teilnehmer eine Kombinationsübung zu meistern. Diese umfasste entsprechend DLRG-Standard u.a. Anschwimmen des zu Rettenden, Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff, Schleppen und an Land bringen des Geretteten sowie Vorführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Ein großes Lob an die Organisatoren für die effektive Durchführung und die lehrreiche Veranstaltung! Mit großer Sicherheit hat die Mehrzahl der Teilnehmer wieder einige praktische Fertigkeiten für die Rettung von Verunfallten dazugelernt.

01.04.2011


+++Boot Düsseldorf 29.30./01.11+++

Am zweiten BOOT-Wochenende wollen wir wieder Richtung Düsseldorf starten, um und die neuesten Tauchsachen und -reisen anzuschauen. Wer mitkommen möchte, bitte bei mir, Diana, bis spätestens 13.01.11 anmelden, damit ich für alle ein Zimmer reservieren kann.


+++Weihnachtstauchen und -feier+++

Dieses Jahr fand erstmalig unser Weihnachtstauchen und unserer Weihnachtsfeier an einem Tag statt. Zumindest so halbwegs :-) Leider durchkreuzten die vielen Schneefälle unsere Pläne. Das Tauchen mit Weihnachtsmann, -geschenken und - bäumchen musste leider ausfallen. Es war unmöglich in Löbejün an die Seen zu kommen. Unser Vorsitzender, Hans-Holger, rief deshalb zu einem Abstecher nach Sundhausen auf. Einige folgten ihm und machten sich einen gemütlichen, wenn auch sehr kalten, Vormittag mit Glühwein und Horles Kesselgulasch. Einige waren auch so mutig und sprangen ins 4 °C kalte Wasser - nur ohne Baum und Geschenke.

Dafür gab es für unsere zahlreich erschienen Vereinsmitglieder zum Abend in Möllendorf  eine kleine Bescherung. Nach gutem Essen ging es zur Bowlingbahn. Alle waren von dieser etwas anderen Weihnachtsfeier sehr begeistert.

Neue Ideen für das nächste Jahr sind herzlich willkommen.


+++Fahrt nach Sv. Marina, Kroatien+++

Vom 29.05. bis 06.06.2010 fuhren 9 Mitglieder unseres Vereins und 2 Mitglieder des befreundeten Vereins aus Aschersleben zum gemeinsamen Tauchurlaub nach Kroatien. Los ging es in der Nacht vom Freitag zum Samstag. Nach 11 bis 12 Stunden Fahrt kamen wir endlich bei schönem Wetter in dem kleinen Fischerdörfchen an. Dort trafen wir auch auf weitere bekannte Gesichter. Mitglieder des TC Delphin Halle e. V. und des TC Hurrican Edderitz e. V. hatten nämlich den selben Plan wie wir: Tolle Tauchgänge bei schönem Wetter und 18 °C Wassertemperatur! 

Natürlich ließen wir das Wasser nicht lange auf uns warten. Nach kurzer Verschnaufpause in unseren Appartements ging es weiter zur nahe gelegenen Basis "Scubacenters" von Chris Karcher auf dem Campingplatz in Sv. Marina. Das Tauch-Equipment war schnell ausgepackt und angezogen. Zum Check-Tauchgang gingen wir dann zunächst ins ca. 10 m flache Hafenbecken. Die folgenden Tauchtage wurden natürlich noch viel interessanter und lehrreich für alle. Wir machten viele tolle Tauchgänge am Hausriff mit toller Steilwand bis auf 40 m, Tauchausfahrten zum Wrack "Lina" (auf 25 m beginnend), zum Felsentor (auf 35 m Tiefe) und nach Babino (einem schönen Riff mit Canyon-Aufstieg) sowie Prüfungstauchgänge für CMAS**. Die Abende ließen wir meist gemütlich am Grill mit kroatischer "Medizin" ausklingen. 

Alles in allem fanden alle unseren ersten gemeinsamen Tauchurlaub in Kroatien wirklich sehr gelungen. Deshalb steht bereits jetzt der Plan dies im nächsten Jahr zu wiederholen! Wer sich also anschließen  möchte, kann sich jetzt schon melden :-)

Fotos folgen übrigens in Kürze!


+++1. Platz für 300-m-Flossen-Schwimmen in Landsberg+++

Am 20.09. 2008 nahmen zwei Sportler unseres Vereines, Jan Hasewinkel und Franz Kolbe, an den Landesmeisterschaften im Flossenschwimmen im Freiwasser in Landberg teil. Während Jan nach der Hälfte der ca. 300-m-Strecke aus technischen Gründen abbrechen musste, erreichte Franz nach
5 Min. 55 Sek. das Ziel und erzielte in seiner Altersklasse den ersten Platz. Er bekam dafür einen Pokal, eine Urkunde und einen Sachpreis.

Anke und Peter Kolbe, 09.12.08

***Nochmals herzlichen Dank an Jan und Franz, dass sie für den TCA Wettkämpfe mitschwimmen. Der Vorstand***
 


+++Gelungene Jahresabschlussfeier+++

Am 06.12.08 fand unsere diesjähriges Abschlussfeier im "Weidensol" Hettstedt statt. Nicht nur Speis und Trank, sondern auch Musik, Tanz und kleine Spielchen erfreuten die Teilnehmer. Ein paar lustige Erinnerungsfotos findet ihr unter der Rubrik "Fotogalerie".

Noch zu erwähnend wäre die 2. Spendensammlung von Hotzel. (Die erste war ja zu unserer 40-Jahr-Feier). Dieses Mal kamen 173 EUR für das Waisenhaus zusammen.

07.12.08


+++Spontanes Kinderschnuppertauchen+++

Am 22.05.08 ergab sich ein spontanes Kinderschnuppertauchen, was allen sehr viel Spaß gemacht. Deswegen haben wir beschlossen, dass in den nächsten Ferien (Herbst?) dies unbedingt wiederholt werden muss. Entsprechende Infos gibt es im Vorfeld.

26.05.08


+++Vereins-T-Shirts, -jacken etc.+++
Der erste Schwung T-Shirts etc. ist verteilt. Wer noch Bedarf hat, kann sich an H.-Holger wenden. Wenn ein paar Bestellungen zusammengekommen sind, wird nachbestellt. Dann heißt es Ware gegen Geld. Nicht vergessen: Das Bestellen ist verbindlich - wer bestellt, muss die Kosten auf jeden Fall tragen. Bei weiteren Fragen, wende dich bitte an Hans-Holger.

26.05.08


+++40 Jahre TCA+++
Dieses Jahr feiert unser Verein - wie man auf unserer "Über Uns"-Seite erkennen kann, sein 40. Jubiläum. Die Feier in der Erdbeere am 17.05.08 liegt leider bereits hinter uns. Fotos gibt's in Kürze unter der entsprechenden Rubrik.  Den MZ-Artikel findet ihr unter http://archiv.mz-web.de/pasmz/printView.do?id=HC-04-15-2008-0820004C7695

26.05.08


+++Vereinsfahrt nach Hemmoor im Oktober geplant+++
Wie bei der Jahreshauptversammlung am 17.02.08 bekannt gegeben, planen wir einen Tauchausflug übers Wochenende im Oktober (da dann die Bungalows viel günstiger sind). Wer Interesse hat, bitte an Maik wenden.

18.02.08


[nach oben]